Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
verschwoerer
8988 c4e0 390

Auf die Idee mit dem Faustkampf muss man erstmal kommen. „Volksverarsche“ nennt man das. Natürlich war klar, dass die USA und Saudi-Arabien die Rolle des saudischen Kronprinzen „MBS“ bei der Ermordung Khashoggis vertuschen würden. Und notfalls auch einige Komplizen (vorläufig) verhaften würden. Als „Bauernopfer“. Um das 450 Milliarden Dollar Geschäft zu retten, das Trump in Riad vereinbart hatte. Trump nennt es das vielleicht größte Geschäft der Weltgeschichte. 110 Milliarden allein für Waffenkäufe! Das lassen sich amerikanische Waffenfirmen und deren Lobbyisten nicht entgehen. 

Manche werden jetzt fordern, den Kronprinzen vor den „Internationalen Strafgerichtshof“ zu stellen. Ihn zu ächten und zu bestrafen wie Saddam Hussein, Gaddafi, Milosevic, Assad usw. Doch MBS wird nie vor ein Gericht gestellt werden. Weil der Westen nie gegen Freunde vorgeht. Nur Feinde werden vor Gericht gestellt. 

Nicht ausgeschlossen ist, dass MBS irgendwann gestürzt wird. Nicht wegen des Mordes an Khashoggi. Sondern wegen der unvorstellbaren Dummheit dieses Mordes. Die Saudis sind ein stolzes Volk. MBS hat ihr Ansehen schwer beschädigt. Er hat sie international gedemütigt. Das schätzen die Mächtigen in Saudi-Arabien gar nicht. MBS hat bisher noch nicht alle seine Gegner ausschalten können. Das Schurkenstück geht weiter. 

Euer JT

Reposted byKrebs Krebs

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl