Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
verschwoerer
6788 032e 390

Der höchste Gerichtshof der Europäischen Union hat Großbritannien für die massenhafte, anlasslose Bespitzelung unschuldiger Privatbürger gerügt. Die vom britischen Geheimdienst benutzte Spionagesoftware verletze die Europäische Menschenrechtskonvention. Der Whistleblower Edward Snowden hatte vor fünf Jahren diese Schnüffelpraktiken aufgedeckt.

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) ist nicht nur für die britische Regierung eine Blamage. Verzweifelt hatte sich Großbritannien gegen den Vorwurf gewehrt, einer Schnüffelpraxis zu huldigen, die von der britischen und anderen westlichen Regierungen gerne anderen Staaten unterstellt wird. Der ehemalige US-amerikanische NSA-Mitarbeiter Edward Snowden hatte vor fünf Jahren aufgedeckt, dass auch der britische Geheimdienst GCHQ mit Schnüffelsoftware wie beispielsweise „PRISM“ massenhaft und anlasslos im Privatleben von Millionen unbescholtenen Bürgern herumspioniert.





Reposted bydawitDevaztar

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl